Top Story

Steckbrief von Rhonda

   Rhonda

Moin Moin ... sei gegrüßt! Wie schön, dass du uns besuchst.

Tja, ich bin Rhonda. Und du bist in meiner Höhle gelandet. Und damit du weißt, mit wem du es hier zu tun hast, will ich dir ein wenig über mich verraten.

Zu Star Wars gekommen bin ich schon vor seeehr laaanger Zeit ... 1978 war es, als nach einer wunderschönen Einleitungsmusik ein riesiges Raumschiff über mich hinwegdonnerte und es in dem Moment um mich geschehen war. Star Wars ist seitdem zu einem Teil von mir geworden.

Auch während der Dürreperiode, Mitte der 80er bis Anfang der 90er, als es kaum etwas neues aus der Star Wars Galaxis gab, blieb ich Star Wars treu. Ich werde nie den Tag vergessen, als ich 1991 in einer Grabbelkiste den ersten neuen Star Wars-Roman von Timothy Zahn entdeckte. Ein Traum wurde wahr ... endlich würde es weitergehen. Die Hoffnung auf neue Filme wurde wieder wach.

Seitdem sind rosige Zeiten für uns "Warsler" angebrochen. Immer mehr Bücher und Artikel erschienen auf dem Markt. Die Welt war wieder in Ordnung. Und mittlerweile ist "unsere" Galaxis zu einer gigantischen Größe angewachsen, bei der man schnell den Überblick verliert. Trotzdem, oder gerade deshalb ist es immer wieder eine wahre Freude, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Seitdem ging es stetig bergauf. Die Geschichte um Anakin Skywalker wurde vervollständigt und der Klonkrieg wurde ausführlich in der TV-Serie "The Clone Wars" behandelt.

Aber ... die Zukunft - immer in Bewegung sie ist ... völlig unvorbereitet traf mich zu Halloween 2012 die Nachricht über den Verkauf des Lucas-Imperiums an den Disney-Konzern. Obwohl sich Lucas nach dem Holiday Special geschworen hatte, nie wieder die künstlerische Kontrolle abzugeben, hat er nun eine Kehrtwende gemacht und überlässt alles den neuen "Machthabern". Bei den angekündigten neuen Star Wars Filmen wird er sich weitestgehend raushalten.

Diese Nachricht hat mich tief getroffen und ich blicke mit großer Skepsis auf das, was da auf uns zukommt. Ich hoffe zwar, dass ich mich irre, aber die Zeiten könnten dunkler werden ... trotzdem bleibe ich Star Wars Fan und habe auch Clone Wars lieben gelernt.

Aber wer einen oder sogar mehrere Warsler kennt, der wird schnell feststellen, dass Star Wars zwar das Hauptthema ist, aber bei weitem nicht das einzige. Wir sind vielseitig interessiert. Und das soll sich auch in unserer "Höhle" widerspiegeln.

Ich lese zum Beispiel sehr gerne Fantasy-Romane. Gern auch aus dem Bereich des Horror. Gleichzeitig habe ich jedoch auch eine Vorliebe für "Böse Bücher". Also Bücher, die sich mit der ungeschönten Wahrheit unserer Realität befassen. Abseits der manipulierenden Massenmedien.

Bei Filmen ist mein Interesse sehr breit gefächert. Neben Star Wars stehen natürlich der "Herr der Ringe" und "Indiana Jones" ganz oben auf der Liste. Aber auch Action-, Fantasy- und Horrorfilme, Komödien oder Animationsfilme. Besonders die von von Pixar.

Neben Büchern und Filmen habe ich die Küche als interessantes Schlachtfeld entdeckt. Darum findest du hier auch viele ausgesuchte Rezepte. Und außerdem habe ich den Garten entdeckt. Hätte nie gedacht, dass der Anbau von Tomaten, Zucchini, Kartoffeln, Salat und anderem so viel Spaß machen kann.

Und nun wünsche ich dir hier viel Spaß ... die Macht wird immer mit dir sein ... beide Seiten .. ;-)