Top Story

Ernie's Vanillemuffins mit Schokostückchen

   Backen mit der Sesamstraße

"Hätt' ich dich heut erwartet, hätt' ich Kuchen da ..."

Wer kennt ihn nicht, den Song, den Ernie in der Sesamstraße gesungen hat, wenn ihn unerwartet das Krümelmonster besucht hat und keine Kekse im Haus waren.

Falls du auch mal wieder unerwarteten Besuch bekommst und auch keine Kekse da hast, dann kannst du diese leckeren Vanillemuffins backen. Ein sehr einfaches Rezept, das noch dazu schnell zubereitet ist.

Zutaten
100 g Zartbitter-Schokolade
150 ml Milch
125 g Joghurt
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker oder das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote
80 ml Öl (neutrales, am besten Sonnenblumenöl)
125 g Zucker
275 g Weizenmehl (gerne auch Vollkorn)
1 Päckchen Backpulver
12 Papierförmchen

1. Das Muffin-Backblech mit den Papierförmchen auslegen.

2. Schokolade grob hacken.

3. Milch, Joghurt, Ei, Vanille und Öl verrühren.

4. Zucker, Mehl und Backpulver mischen und mit den flüssigen Zutaten gut verrühren. Zum Schluss die Schokoladenstückchen unterheben.

5. Den recht flüssigen Teig gleichmäßig in den Papierförmchen verteilen und bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) 20 - 25 min. backen.

Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob die Muffins gut sind. Wenn noch Teig drankleben sollte, müssen sie noch etwas länger backen.

Wenn du möchtest, kannst du die abgekühlten Muffins noch mit Puderzucker bestäuben.